ProLehre

  • Schrift vergrößern
  • Standard-Schriftgröße
  • Schriftgröße verkleinern
Home Vortragsreihe Weihenstephan

Vortragsreihe

E-Mail Drucken PDF

Vortragsreihe „Impulse für gute Lehre“ in Weihenstephan

vortragsreihe-wzw-2015j

Im Oktober startet eine neue Vortragsreihe am Wissenschaftszentrum Weihenstephan zu interessanten Themen rund um die Lehre. Experten geben Tipps und Einblicke, Denkanstöße und frische Motivation für gute Hochschullehre:

  • 26.10.2015 Erfolgsfaktoren guter Hochschullehre von Dr. Andreas Fleischmann, ProLehre
  • 09.11.2015 Lehrvideos - Quick and Dirty von Michael Folgmann, Medienzentrum
    Egal ob eine kurze Erklärung, die Demonstration eines Versuchs, ein Arbeitsauftrag oder ein Feedback ... Lehrvideos werden immer beliebter. YouTuber machen es uns vor, wie man trotz (oder gerade wegen?) semi-professioneller Produktion erfolgreiche Videos macht. Die Erstellung erfolgt "Quick & dirty" oder anders formuliert: mit kleinem Aufwand und maximalem Nutzen. Michael Folgmann demonstriert dies live und diskutiert im Vortrag den Einsatz von Lehrvideos in der alltäglichen Lehre.
  • 23.11.2015 Prüfungsformen jenseits der Klausur von Dr. Judit Tuschak, ProLehre
    Parcoursprüfung, Lernportfolio, Projektbericht… es gibt viele Möglichkeiten, Prüfungen zu gestalten, ohne Klausuren schreiben zu lassen. Wann bieten sich alternative Prüfungsformen an? Welche Prüfungsformen sind erlaubt? Was hat sich besonders bewährt? Diesen und anderen Fragen geht Dr. Judit Tuschak gemeinsam mit den Zuhörern nach.
  • 07.12.2015 Studierende motivieren von Dr. Andreas Fleischmann, ProLehre
    Die Motivation der Studierenden ist ein wesentlicher Erfolgsfaktor für das gelingendes und nachhaltiges Lernen. Was passiert während des Studiums, dass Studierende ihre Motivation verlieren? Was kann ich als Lehrender tun, um meine Studierenden zu motivieren? Wie weit ist das überhaupt meine Aufgabe? Am 7. Dezember haben Sie nach einem kurzen Input von Dr. Andreas Fleischmann die Gelegenheit, diese Fragen untereinander und mit uns zu diskutieren.
  • 11.01.2016 Fehlkonzepte als Lernchance von Rudolf Aichner, ProLehre
    Warum verstehen die Studierenden denn das noch immer nicht? Gute Frage! Es gibt wissenschaftliche Konzepte, die Studierenden immer wieder Verständnisprobleme bereiten. Das wiederum ist ganz verständlich, denn wissenschaftliche Konzepte sind oft nicht trivial und stehen mitunter auch im Widerspruch zu Alltagserfahrungen. Es sind also oft Fehl- oder/und Schwellenkonzepte im Spiel, wenn Studierenden etwas partout nicht einleuchten will. Wie gehe ich mit solchen Konzepten um und wie kann ich sie überhaupt erkennen? Vielleicht habe ja ich als Lehrender auch eine falsche Vorstellung davon, wie Studierende lernen?
  • 25.01.2016 Meine Rolle als DozentIn von Dr. Annette Spiekermann, ProLehre
    In welchen Rollen agiere ich als Lehrende/r an der TUM? Welche Chancen stecken in den einzelnen Rollen – und wie bekomme ich diese authentisch „unter einen Hut“? Welche Rollen werden von mir als DozentIn erwartet? Und was erwarte und wünsche ich von mir selbst?
    Der Vortrag beleuchtet klassische Rollenmodelle an der Universität und bietet Gelegenheit für einen persönlichen Abgleich mit dem eigenen Rollenverständnis.

Die Vorträge finden jeweils von 16:00 -17:00 Uhr im Raum O1 im Lebensmitteltechnikum, Maximus-von Imhof-Forum 2, 1. OG (Eingang gegenüber der Mensa), statt.

Alle Lehrende sind herzlich eingeladen! Eine Anmeldung ist nicht erforderlich. Die Teilnahme kann auf das Zertifikat Hochschullehre angerechnet werden.

Auf Wunsch von Lehrenden, die nicht selbst anwesend sein konnten, wurden oder wird ein Teil der Vorträge aufgezeichnet. Diese Aufzeichnungen können Sie jetzt über den Moodlekurs zur Vortragsreihe einsehen (nach einem Login mit TUM-Kennung und Passwort). Sie dürfen gerne auch Ihre KollegInnen auf diese Möglichkeit aufmerksam machen.

 

Hauptmenü